Dein Menü
Willkommen im Freunde-Netzwerk

Unser neues Angebot für euch:
Ein Social-Network für alle Kollegen und Mitarbeiter des Bundeskriminalamtes und den Polizeibehörden des Bundes und der Länder.

Unser Ziel:
Der offene Umgang mit dienstbezogenen Informationen im ungeschützten Internet, z.B. bei w-k-w, facebook oder studiVZ kann zu vielerlei Problemen führen. Allein die Angabe: ich arbeite beim BKA/Polizei kann für interessierte Kreise von großer Bedeutung sein. Die Auswirkungen gehen bis zu verminderten Einsatzmöglichkeiten z.B. beim MEK, als VE oder VP-Führer.

Wir wollen euch hier die Möglichkeit geben, euch in einem geschützten Raum auszutauschen, euch kennenzulernen, zu diskutieren, neue (oder alte) Freunde zu finden oder Kontakte auszuweiten.

  • Finde Kollegen aus deinem Studium / Ausbildung
  • Finde Freunde und Kollegen aus Deiner Region
  • Finde Kollegen aus gemeinsamen Einsätzen
  • Lerne Kollegen/innen aus anderen Bereichen und Dienststellen kennen
  • Tausche Erfahrungen aus
  • Halte Kontakt zu Kollegen/innen im Ausland
  • Finde Partner für Hobby, Sport, Lernen und Freizeit
  • Finde einen Tauschpartner für einen Arbeitsplatzwechsel
  • Diskutiere mit Kollegen unserer Bundesliga-Tippspiel-Gruppe über Fußball und deren Ergebnisse
  • Finde Singles, die andere Singles kennen lernen wollen
Wie funktioniert unser Netzwerk?
  • Als Erstes musst du dich registrieren und ein Profil erstellen.
  • Danach kannst du Freunde und Kollegen suchen und in dein persönliches Netzwerk einladen.
  • Lerne die Freunde deiner Freunde kennen und stelle Kontakte her! Du kannst mit jedem in deinem persönlichen Netzwerk kommunizieren.
  • Du kannst neue Diskusionsgruppen anlegen oder bestehenden beitreten. Als Gruppengründer stehen dir viele Funktionen zur Verfügung und nur Du entscheidest wer dabei sein darf.
  • Geschlossene Gesellschaft
    Dies ist ein geschlossenes Netzwerk, es läuft auf unserem eigenen Webserver und wird von unserm eigenem Webmaster verwaltet. Fremde haben hier keinen Zugriff. Mitgliederdaten sind nur für Mitglieder sichtbar. Des weiteren hast Du die Möglichkeit die Sichtbarkeit deiner Daten individuell anzupassen. Einzig und allein Du bestimmt, welche Daten von den anderen Mitgliedern eingesehen werden können.

    Wir stellen sicher, dass sich hier nur Polizistinnen, Polizisten und Polizeibeschäftigte anmelden können.

    Nach deiner Voranmeldung bitten wir Dich einige weitere Angaben, zur Dienststelle oder GdP-Mitgliedschaft, in deinem User-Profil einzutragen. Diese kann Du, nach einer Überprüfung durch uns, dann selbstverständlich wieder löschen.

    Innerhalb des Freunde -Netzwerkes sind dann wiederum nicht alle Informationen frei zugänglich. Um an Daten von Mitgliedern zu gelangen muss man sich zu „privaten“ Netzwerken zusammenfinden. Auch hier findet eine gemeinsame „soziale Kontrolle“ statt.